reflections

Über

Ich bin ein Mädchen und ein Mensch, und ich hab ein chaotisches aber nicht unbedingt schlechtes leben über das ich hier schreibe. Ich weiß mein leben ist jetzt nicht super spannend wie diese ganzen Geschichten immer dargestellt werden, aber welches leben ist das schon, also schreib ich jetzt auch einfach mal darüber was ich erlebe und was ich über das Leben und andere Dinge denke. Ich interessiere mich für viel Tiere, musik und eigentlich alles. Ich vergleiche mich manchmal mit einen camelion. Warum? Aus dem Grund das ich mich an jeden anpassen kann und so auch irgendwie an vielen Sachen Interesse habe.  Naja viele denken ich währe schüchtern doch eigentlich rede ich nur dann wenn ich einen Grund hab und dann auch nicht wenig. Naja wie gesagt ich bin chaotisch also kein Problem wenn ihr nur die Hälfte versteht was ich schreibe! Dafür kommt es von Herzen

Alter: 20
 

Ich mag diese...

Farbe: Blau( eine so schöne Farbe)



Werbung




Blog

Mir gehts gut IM MOMENT

Im Moment geht es mir gut. Das heißt das ich zufrieden bin mit mir und meinen Leben jetzt in diesen Augenblick. Und das macht das ich mich gut fühle. Warum ich das bin, ganz genau kann ich das nicht sagen aber wüsste ich zu allem den Grund wäre es vielleicht nicht so schön, ich meine wenn jetzt kommt du fühlst dich so toll nur weil irgendwelche Hormone ausgeschüttet werden, würde das doch irgendwie ein bisschen von dem ganzen zerstören. Aber ein paar der Gründe für mein Momentanes hoch kann ich ja trotzdem nennen. Ich lerne viele neue Leute kennen küpfe neue Kontakte und erlebe einfach soviel, so dass ich das Gefühl habe etwas aus meinen Leben zu machen. In ein paar Wochen gehe ich für 4 Monate weg ins Ausland und dieser Gedanke erfüllt mich mit freude, ich komme raus aus meiner jetzigen Welt erlebe neues und sammel Erfahrungen. Und zu guter letzt weiß ich einfach das ich mich auf meine Familie und Freunde einfach immer verlassen kann.

Das alles führt dazu das ich mich gut fühle. Zumindest im Moment. Denn ein Moment vergeht schnell. Ich versuche ihn zu genießen diesen Moment der zufriedenheitversuche  nicht zu schnell weiter zu rennen. Im jetzt zu sein vergangenheit akzeptieren aber im Hier leben. Jeder Moment ist so kurz und grade deshalb so kostbar. Viele vergessen häufig das man auch auf die kleinen Sachen achten muss und man sollte versuchen so viel wie möglich im hier und jetzt aufzunehemen. Denn woher kommen sonst deine Errinerungen wenn du sie nicht im im jetzt sammelst, wenn du den Moment nicht hälst weil du davon eilst.

Auch wenn es schwer ist dannach zu leben, es ist einen Versuch wert. Und denke daran ersetzte niemals einen in errinerung guten Moment durch einen schlechten nur weil du später weißt wie die Geschichte ausging. Denn in den Moment in den dies geschah hast du es als positiv und schön Empfunden und du wusstest noch nichts von der Zukunft.

 

11.8.14 17:11, kommentieren

Werbung


sich selbst zu beschreiben / verstehen ist schwer!

Ich sollte glaube ich einmal mehr über mich und die Einstellungen zu mir erzählen. Wisst ihr das fällt mir schwer weil ich nicht immer eine Idee habe wie diese Einstellung zu mir aussieht. Vor einem Jahr noch hab ich sogut wie kein Selbstvertrauen, bei jeder neuen Begegnung hatte ich solche Angst nicht gut anzukommen das ich kaum noch Momente genießen konnte. Zum Glück hat sich das im letzten Jahr größten Teil gebessert. Trotzdem mache ich mir trotzdem noch sehr viel Gedanken darum was meine Mitmenschen von mir denken. Ich glaub es tut mir nicht immer gut, mir soviel stress zu machen. Mein aussehen ist auch so eine Sache manchmal mag ich mich und manchmal guck ich in den spiegel und seh eine fremde jemand der nicht mit meinen inneren zusammen passt. Generell ist meine Tagesform sehr verschieden. Aber abgesehen von meinen Phasen wo es mir nicht so gut geht, etwa einmal die Woche, bin ich eigentlich ein fröhlicher Mensch.

5.8.14 11:41, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung