reflections

Willkommen im Chaos

Nun schreib ich hier also von meinen leben im Chaos. Es ist nicht so das ich unglücklich in diesen Chaos bin. Aber komplett zufrieden würde ich den Zustand auch nicht nennen. Manchmal wünschte ich ich könnte fliegen weg von dem Chaos und hoch aus den Wolken sehen und verstehen. Doch leider kann ich nicht fliegen also stell ich mich dem Chaos und versuche es zu bändigen. Ich bin minimal verrückt und nervig und trotzdem mögen mich meine Freunde. Manchmal frag ich mich echt wofür. Doch zurück zu dem Chaos, ich denke schon das es einige gibt die das Gefühl des Chaos kennen. Dieses Chaos entsteht aus meinen Gefühlen, ist einfach so und ohne es fühl ich mich einfach leer. Wie ihr vielleicht rede ich viel, viel über nichts und das ist nicht nur gut, so weiß kaum jemand was ernsthaft von mir. Denn manchmal ist es einfach besser niemanden etwas zu sagen weil sonst das Chaos zu groß währe.

4.8.14 16:36

Letzte Einträge: sich selbst zu beschreiben / verstehen ist schwer! , Mir gehts gut IM MOMENT

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Manfred / Website (4.8.14 19:29)
Also, erst mal möchte ich dir den Tipp geben das Wort "glücklich" durch "zufrieden" zu ersetzen. Glücklich ist man nämlich nur in ganz kurzen Momenten. Zufrieden dagegen ist dieses wohlige Gefühl einfach nur da zu sein.
Sag mal, liebst du dich eigentlich selber? Andere tun es scheinbar.
Wenn du möchtest, dass Menschen mehr über dich wissen, gib ihnen eine Chance dazu.
Du bist eine einzigartige Persönlichkeit, lass anderen Mitmenschen etwas davon sehen.
Schön, das es dich gibt!
LG

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung